Eine Beschwerde ist elektronisch an die Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder in Form eines Briefes einzulegen. Dies kann entweder zweispraching Slowakisch/Deutsch oder in Englisch erfolgen. Der Begleitbrief muss vom gesetzlichen Vertreter der beschwerdeführenden Institution unterzeichnet werden (bei elektronischer Übermittlung in Form eines Scans) und die folgenden Elemente enthalten:

  • Name des Vertreters und der Institution - Absender der Beschwerde
  • Name der Institution, gegen die sich die Beschwerde richtet
  • Kennzahl des Antrags / des Projekts, Projektname oder Kürzel
  • Gegenstand der Beschwerde
  • Klare Begründung
  • Gewünschtes Resultat bzw. Lösungsvorschlag
  • Ggf. erläuternde Begleitdokumente als Anhänge


Bitte beachten Sie, dass Beschwerden, die diese Anforderungen nicht erfüllen, nicht effektiv bearbeitet werden können. Der Erhalt einer Beschwerde einschließlich einer eventuellen Anfrage nach zusätzlichen Informationen wird von VB/GS innerhalb von 7 Kalendertagen ab Erhalt der Nachricht bestätigt.