Der "Europäische Tag der Zusammenarbeit" wird jedes Jahr am 21. September veranstaltet. Aber warum feiern wir die Zusammenarbeit?

Europa ist eine Mischung aus Kulturen und Volkswirtschaften, die gegenseitiges Verständnis braucht, um ihr höchstes Potenzial zu erreichen. Aus diesem Grund fördert die Europäische Union die Zusammenarbeit auf unterschiedliche Weise. Einer dieser Wege sind die Kooperationsprogramme. Mehr als 10 Billionen EUR wurden für die Regionen bereitgestellt, damit sie an gemeinsamen Herausforderungen arbeiten können.

Was bedeutet das für die Praxis? Im Rahmen von Projekten, an denen Regionen in ganz Europa beteiligt sind, arbeiten Nachbarländer zusammen. Diese Projekte tragen dazu bei, das kulturelle Verständnis zu verbessern und wirtschaftliche Ungleichheiten zu überwinden. Dies geschieht in verschiedenen Bereichen wie Wissenschaft und Forschung, Kultur und Umwelt, Verkehr und Mobilität oder institutionelle Zusammenarbeit. Ein guter Grund zum Feiern, was meinen Sie?

Mit dem Europäischen Tag der Zusammenarbeit wollen wir die Menschen daran erinnern, dass man mit vereinten Kräften viel Gutes bewirken kann. In den letzten Jahren haben die Menschen dank Hunderter von Veranstaltungen, die im Rahmen europäischer Kooperationsprogramme in mehr als 30 Ländern organisiert wurden, gemeinsam eine tolle Zeit verbracht.

In diesem Herbst veranstalten INTERREG-Programme in ganz Europa den 10. Europäischen Tag der Zusammenarbeit - kurz EC DAY.

 EC Day 10 years 2